premiere ei(ge)ngemachtes


premiere am 2. november 2017 in der theaterbar

rebekka bünter solo

ei(ge)ngemachtes

eine fulminante offenbarung


ein tête-à-tête

mit den inneren dämonen,

ein entfesselnder tanz

mit selbstkreierten beschränkungen,

eine hymne

an die berauschende lebenslust.

ein würziges, irrwitziges und

ins eingemachte dringende

theaterstück

à la

rebekka bünter


herzlichen dank für die unterstützung
kanton luzern swisslos . ernst göhner stiftung . migros kulturprozent